Dem Leben auf der Spur - Flyer Impulsweg

Entstehung

Die Kirchengemeinde Vollmarshausen setzte im Jahr 2020, innerhalb von nur wenigen Monaten die Idee eines Impulsweges um. Mit einer Spende der Landeskirche und der Motivation ein Projekt damit in die Wege zu leiten – starteten kreative Köpfe aus der Gemeinde mit der Planung.


Mit großer Unterstützung der Gemeinde Lohfelden konnte das Projekt schnellst möglich umgesetzt werden.  

 

  


Motivation


Dem Leben auf der Spur sein. Achtsamkeit, Entschleunigung, Naturerleben. Der Impulsweg für Herz, Hand und Verstand lässt diese Begriffe lebendig werden.


Zehn Tafeln laden Erwachsende und Jugendliche dazu ein, dem Leben tiefer auf die Spur zu kommen. Bibelverse, Impulse und Aktionenmachen diese kleine Runde zu einem Erlebnis.


Wir möchten Menschen damit inspirieren, sich mit sich selbst und mit Gott mitten in der Schöpfung an besonderen Orten auseinanderzusetzen. Dabei werden alle Sinne angesprochen.

 

  

 

Erlebnis


Der Weg kann alleine gegangen werden. Auch einzeln können die Tafeln immer wieder ausprobiert werden. Dem Leben auf die Spur kommen ist ein Prozess und mit jedem neuen Mal, können Eindrücke den Moment verändern. Die Natur ist stetig im Wandel und in den unterschiedlichen Jahreszeiten bringt der Weg neue Eindrücke zu Tage.


Die Stationen sind selbsterklärend und es wird keinerlei Material benötigt. Alles was Sie brauchen finden sie vor Ort. Entdecken sie beim Spazierengehen oder beim Bewussten ablaufen des Impulsweges neues in der Umgebung und lernen sie etwas über sich.  

 

 


Aktiv werden


Der Weg kann auch als Gruppe gegangen und erlebt werden. Bei Interesse an einer Führung, begleiten wir sie gern auf dem Weg.


Der Weg über den Lindenberg ist barrierefrei und kann zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Kinderwagen, dem Rollator begangen werden. Es sind insgesamt 4,5 KM mit abwechslungsreicher Natur, Ausblicken und innere Erfahrungen.  

 

 

 

Fragen


Pfarrerin Kerstin Grenzebach (05608 1388) und Gerhard Bässe (05608 2107) sind die Ansprechpartner für diesen Weg.


Wir freuen uns, wenn der Weg genutzt und ausprobiert wird. Dem Leben auf die Spur kommen – lassen sie den Weg zu einem Erlebnis werden.

 

 

 

 

Sing- und Musikgruppe Vollmarshausen

Im Gemeindehaus zu Gast ist die Sing- und Musikgruppe Vollmarshausen.

Mit dieser Fastenaktion stellen wir uns in die christliche Tradition, die in der Zeit vor Ostern des Leidens gedenkt und bewusst Verzicht übt. Der Klimawandelgefährdet vielerorts die Lebensgrundlagen und verursacht Leiden. 

Ein kleiner Kreis aus unserer Gemeinde lädt alle Interessierten ein, 40 Tage zu erproben, wie sich's klimafreundlicher gut leben lässt. Und sich im Gespräch auszutauschen- digital auf Zoom.

Wöchentlich mit jeweils neuem Thema und in neuer Runde. Wir freuen uns über alle die dazu kommen.  

Bei den Themen unserer Treffen orientieren wir uns an der offiziellen Broschüre der Klimafasten-Aktion und empfehlen deshalb im Voraus die Lektüre des entsprechenden Abschnitts und die Auseinandersetzung mit den dort zu findenden Fragen.  

Weitere Infos bei Marike Völkerding unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Auftaktveranstaltung:

So 21.Februar

Videogottesdienst auf unserem YouTube Kanal: "Soviel du brauchst..."

 

Wöchentliche Treffen mit Wochenthema:

Mo 22.Februar         

19 Uhr     

mein Wasserfußabdruck

Mo 1.März                

19 Uhr  

sparsames Heizen

Mo 8.März                

19 Uhr

vegetarische Ernährung

Mo 15.März              

19 Uhr

bewusstes „Digital-Sein“

Mo 22.März              

19 Uhr

ein einfaches Leben

Mo 29.März              

19 Uhr        

anders unterwegs sein

 

Teilnahme am Zoom-Treffen über folgenden Link: 

Klimafasten

 

https://zentrum-oekumene-de.zoom.us/j/94155692944?pwd=bEpDRUNtbFlxM211ZDgrRlZlV3BpQT09

 

oder in der App mit Angabe dieser Nummer:

Meeting-ID: 941 5569 2944
Kenncode: 938926 

Oder am Telefon unter

+49 69 7104 9922

Unter Angabe  folgender Nummer 

Meeting-ID: 941 5569 2944
Kenncode: 938926

 

Laudamus / Nikolai - Chor

 

Laudamus-Nikolai-Chor ist ein "großer" Name für einen "kleinen" Chor, entstanden aus zwei Chören in zwei Orten: Laudamus-Chor und Nikolai-Chor.

Beheimatet sind wir in den Evangelischen Kirchengemeinden hier in Vollmarshausen und in Helsa und singen vor allem im Gottesdienst und gelegentlich auch im Konzert oder zu anderen Anlässen, vor allem aber mit viel Spaß am Singen, a capella oder auch mit Begleitung. Unser Repertoire geht durch viele Jahrhunderte bis "heute".  Wir proben normalerweise freitags um 19.30 Uhr abwechselnd in Helsa und Vollmarshausen und einmal im Jahr geht’s zum Chorwochenende, wo wir uns an Leib und Seele verwöhnen (lassen...).

Mit Corona ist alles etwas anders: Wir proben momentan digital! Freitags um 19.30 Uhr, aber Zuhause am PC, Tablet oder auch Smartphone.

Wir hoffen, bald wieder in kleinen Besetzungen im Gottesdienst zu singen.

Und auch wenn Singen momentan das „gefährlichste Hobby der Welt“ ist – Singen macht Spaß und tut gut!

 

Elke Phieler: 05605/6571

 

 

GEMEINDEFRÜHSTÜCK 

jeweils dienstags um 9 Uhr in der Arche  

findet zur Zeit nicht statt. 

In der Arche finden momentan keine Treffen des Frauenkreises statt. Stattdessen feiern wir im Februar und März 2021 "FRAUENKREIS DAHEIM"  

10.02.2021 / 24.02.2021 

10.03.2021 / 24.03.2021 


Alle vierzehn Tage treffen sich Frauen ab ca. 75 Jahren mittwochs von 14.15 Uhr bis 16.15 Uhr im großen Saal unserer Arche zum Frauenkreis. Nach einer besinnlichen Andacht gibt es leckeren Kaffee und Kuchen, der von einem engagierten Team einiger Frauen vorbereitet wird. Im Anschluss daran beschäftigen wir uns meist auf sehr fröhliche Weise mit einem religiösen oder auch mal weltlichen Thema. Geburtstagsliedersingen, Sitztänze, interessante Gespräche, Gebet und Segen runden den Nachmittag ab. Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen. Die Termine finden Sie auf der Homepage unter "Aktuelle Termine" oder im Blickpunkt. Unser Fahrdienst steht Ihnen bei Bedarf gern zur Verfügung.

 

 

 

 

 

findet zur Zeit nicht statt. 

Frauengruppe IN DER TÜTE

Auch die Frauen unserer Frauengruppe dürfen sich über zwei Überraschungen freuen.

Am 3. Februar und 3. März wird jeweils die „Frauengruppe IN DER TÜTE“ vor ihrer Haustür stehen und sie mit einer Besinnung und einer Kleinigkeit erfreuen. Dank zweier engagierter Frauen konnte auch dieses Projekt realisiert werden. Wir hoffen sehr, dass uns dadurch gelingt, unsere Gemeinschaft zu stärken und die Vorfreude auf analoge Treffen in der Arche zu schüren.

 

In der Arche finden momentan finden keine Treffen statt. 

 

 

 

 

 

 

 

Herzliche Einladung zum Hauskreis!

Wir lesen in der Bibel, und tauschen uns über das Gelesene aus und wir singen und beten gemeinsam. Momentan beschäftigen wir uns mit Andachten zu den Monatssprüchen. 

Wenn wir nun Ihr Interesse geweckt haben, dann sind sie herzlich willkommen.  

 

Die Treffen finden zur Zeit ausschließlich digital statt. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Wolfram Dawin Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Die Flotten Lotten

Frauentreff „Die flotten Lotten“ - Termine 

jeweils mittwochs um 19 Uhr 

momentan finden keine Treffen statt. 

 Momentan finden keine Treffen statt. 

Tanzgruppe

Montagvormittag um 10 Uhr trifft sich die Seniorentanzgruppe, um in gemütlicher und fröhlicher Runde altersgerechte Volkstänze zu tanzen. Die Tanzgruppe besteht seit einigen Jahrzehnten und freut sich über interessierte Mittänzerinnen.

Bei Interesse melden Sie sich im Pfarramt Am Buchenberg 5.

Momentan finden keine Treffen statt. 

Jeden letzten Freitag im Monat

Eingeladen sind alle Männer im Ruhestand, die gern ein paar Stunden in geselliger Runde zusammen sein möchten.

Ansprechpartner:
Hartmut Linke: Tel. 05608 - 14 30
Hans Döhler: Tel. 05608 - 1314

 

 

Aufgrund der Pandemie können sich momentan keine Spielkreise treffen. Das Gemeindehaus "Die Arche" ist geschlossen. 

Für Eltern mit kleinen Kindern gibt es die Möglichkeit einen Spielkreis zu besuchen, der von den Eltern selbst organisiert und durchgeführt wird. Treffpunkt ist der Spielkreisraum in der Arche, der extra von Eltern zu diesem Zweck renoviert und eingerichtet wurde. Die Kirchengemeinde stellt die Räumlichkeiten unentgeltlich zur Verfügung. Wenn Sie einen Spielkreis besuchen wollen oder eventuell selbst einen ins Leben rufen, melden Sie sich bitte im Pfarramt Am Buchenberg 5.