Ein neues Jahr lädt ein, neue Ideen umzusetzen. Wir starten am 11. Januar 2023 mit unserem Silbertreff. Frauen und Männer ab 70 Jahren sind alle 14 Tage mittwochs von 14.15 Uhr bis 16.15 Uhr zu einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen in die Arche eingeladen. Dort im großen Saal soll es Raum zur Begegnung geben, für Gespräche über Gott und das Dorf, wir wollen viel Spaß miteinander haben, lachen, spielen, singen, uns Austauschen und uns auch immer mal wieder fragen, ob und wie Gott, Glaube und Kirche unserem Leben eine andere Farbe, eine andere Leichtigkeit geben kann. Das Team des Seniorenausschuss samt Pfarrerin Kerstin Grenzebach wird diese Nachmittage für Sie da sein. Wir freuen uns riesig auf Sie. Beim ersten Treffen dürfen Sie sich auf selbstgebackene Waffeln freuen und einen kunterbunten Nachmittag.

 

 

Sing- und Musikgruppe Vollmarshausen

Im Gemeindehaus zu Gast ist die Sing- und Musikgruppe Vollmarshausen.

Haben Sie, hast du Lust am Sonntagnachmittag in Gemeinschaft leckeren selbst gemachten Kuchen zu essen und eine gute Tasse Kaffee zu trinken? Dann komm beim Sonntagscafé in der Arche vorbei. Im neuen Jahr geht es weiter am 15. Januar und 12. Februar. Jung und alt sind willkommen. Es gibt kein Programm, nur Zeit zum Schnuddeln und genießen. Und das alles gegen Spende.

Laudamus / Nikolai - Chor

 

Laudamus-Nikolai-Chor ist ein "großer" Name für einen "kleinen" Chor, entstanden aus zwei Chören in zwei Orten: Laudamus-Chor und Nikolai-Chor.

Beheimatet sind wir in den Evangelischen Kirchengemeinden hier in Vollmarshausen und in Helsa und singen vor allem im Gottesdienst und gelegentlich auch im Konzert oder zu anderen Anlässen, vor allem aber mit viel Spaß am Singen, a capella oder auch mit Begleitung. Unser Repertoire geht durch viele Jahrhunderte bis "heute".  Wir proben normalerweise freitags um 19.30 Uhr abwechselnd in Helsa und Vollmarshausen und einmal im Jahr geht’s zum Chorwochenende, wo wir uns an Leib und Seele verwöhnen (lassen...).

Mit Corona ist alles etwas anders: Wir proben momentan digital! Freitags um 19.30 Uhr, aber Zuhause am PC, Tablet oder auch Smartphone.

Wir hoffen, bald wieder in kleinen Besetzungen im Gottesdienst zu singen.

Und auch wenn Singen momentan das „gefährlichste Hobby der Welt“ ist – Singen macht Spaß und tut gut!

 

Elke Phieler: 05605/6571

 

 

 Dem Leben auf der Spur - Flyer Impulsweg

Entstehung

Die Kirchengemeinde Vollmarshausen setzte im Jahr 2020, innerhalb von nur wenigen Monaten die Idee eines Impulsweges um. Mit einer Spende der Landeskirche und der Motivation ein Projekt damit in die Wege zu leiten – starteten kreative Köpfe aus der Gemeinde mit der Planung.


Mit großer Unterstützung der Gemeinde Lohfelden konnte das Projekt schnellst möglich umgesetzt werden.  

 

   


Motivation


Dem Leben auf der Spur sein. Achtsamkeit, Entschleunigung, Naturerleben. Der Impulsweg für Herz, Hand und Verstand lässt diese Begriffe lebendig werden.


Zehn Tafeln laden Erwachsende und Jugendliche dazu ein, dem Leben tiefer auf die Spur zu kommen. Bibelverse, Impulse und Aktionenmachen diese kleine Runde zu einem Erlebnis.


Wir möchten Menschen damit inspirieren, sich mit sich selbst und mit Gott mitten in der Schöpfung an besonderen Orten auseinanderzusetzen. Dabei werden alle Sinne angesprochen.

 

   

 

Erlebnis


Der Weg kann alleine gegangen werden. Auch einzeln können die Tafeln immer wieder ausprobiert werden. Dem Leben auf die Spur kommen ist ein Prozess und mit jedem neuen Mal, können Eindrücke den Moment verändern. Die Natur ist stetig im Wandel und in den unterschiedlichen Jahreszeiten bringt der Weg neue Eindrücke zu Tage.


Die Stationen sind selbsterklärend und es wird keinerlei Material benötigt. Alles was Sie brauchen finden sie vor Ort. Entdecken sie beim Spazierengehen oder beim Bewussten ablaufen des Impulsweges neues in der Umgebung und lernen sie etwas über sich.  

 

  


Aktiv werden


Der Weg kann auch als Gruppe gegangen und erlebt werden. Bei Interesse an einer Führung, begleiten wir sie gern auf dem Weg.


Der Weg über den Lindenberg ist barrierefrei und kann zu Fuß, mit dem Rad, mit dem Kinderwagen, dem Rollator begangen werden. Es sind insgesamt 4,5 KM mit abwechslungsreicher Natur, Ausblicken und innere Erfahrungen.  

 

  

 

Fragen


Pfarrerin Kerstin Grenzebach (05608 1388) und Gerhard Bässe (05608 2107) sind die Ansprechpartner für diesen Weg.


Wir freuen uns, wenn der Weg genutzt und ausprobiert wird. Dem Leben auf die Spur kommen – lassen sie den Weg zu einem Erlebnis werden.

 

 

 

 

Die monatlichen Treffen der Frauengruppe finden mittwochs von 15 – 17 Uhr in der Arche statt. Wir laden alle Frauen ab 65 herzlich ein, die Lust auf Begegnung und Gespräche über Gott und die Welt haben. Die Termine bis zu den Sommerferien 2023 sind: 18. Januar, 15. Februar, 15. März, 12. April, 24. Mai, 21. Juni und 19. Juli. Kommen Sie gerne dazu! Es ist eine schöne Gemeinschaft, die offen ist für neue Frauen. Fassen Sie Mut und machen Sie sich auf den Weg.

 

 

 

 

 

 

GEMEINDEFRÜHSTÜCK 

jeweils dienstags um 9 Uhr in der Arche  

findet zur Zeit nicht statt. 

Die Flotten Lotten

Frauentreff „Die flotten Lotten“ - Termine 

jeweils mittwochs um 19 Uhr 

momentan finden keine Treffen statt. 

 Momentan finden keine Treffen statt. 

Tanzgruppe

Montagvormittag um 10 Uhr trifft sich die Seniorentanzgruppe, um in gemütlicher und fröhlicher Runde altersgerechte Volkstänze zu tanzen. Die Tanzgruppe besteht seit einigen Jahrzehnten und freut sich über interessierte Mittänzerinnen.

Bei Interesse melden Sie sich im Pfarramt Am Buchenberg 5.

Momentan finden keine Treffen statt. 

Jeden letzten Freitag im Monat

Eingeladen sind alle Männer im Ruhestand, die gern ein paar Stunden in geselliger Runde zusammen sein möchten.

Ansprechpartner:
Hartmut Linke: Tel. 05608 - 14 30
Hans Döhler: Tel. 05608 - 1314

 

 

Für Eltern mit kleinen Kindern gibt es die Möglichkeit einen Spielkreis zu besuchen, der von den Eltern selbst organisiert und durchgeführt wird. Treffpunkt ist der Spielkreisraum in der Arche, der extra von Eltern zu diesem Zweck renoviert und eingerichtet wurde. Die Kirchengemeinde stellt die Räumlichkeiten unentgeltlich zur Verfügung. Wenn Sie einen Spielkreis besuchen wollen oder eventuell selbst einen ins Leben rufen, melden Sie sich bitte im Pfarramt Am Buchenberg 5.