Kirche

 

Evangelische Kirche Vollmarshausen

Vollmarshäuserstr. 4
Vollmarshausen - Dorfmitte


Gottesdienstzeiten:

So 10:00 Uhr
(in unregelmäßigen Abständen Abendgottesdienst um 18 Uhr)

siehe aktuelle Termine 


 

 

Pfarramt

Vollmarshausen
Pfarrerin Kerstin Grenzebach 
Am Buchenberg 5
34253 Lohfelden

Telefon: 05608-1388
Fax: 05608-5661
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Kirchenbüro des Kooperationsraums Söhre-Fuldabrück 

 

Ev. Gemeindehaus „Die Arche“ Vollmarshäuser Str. 3 -  34253 Lohfelden  

Jennifer Armbröster  

Bürozeiten:

Montag – Mittwoch und Freitag von 9 – 12 Uhr und Donnerstag von 15 – 18 Uhr  

Telefon: 05608 / 1235 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                      

Veranstaltungen im Kooperationsraum Söhre - Fuldabrück 

 

 




Weltgebetstag 2020:  

Der Weltgebetstag 2020 wurde in diesem Jahr von Christinnen aus Simbabwe vorbereitet und wird mit einem Gottesdienst am 6. März um 18.00 in der Katholischen Kirche in Lohfelden (Lange Straße 39) gefeiert.  

Zu den Vorbereitungstreffen laden die katholischen Schwestern wie folgt ein:  

Montag, 03.02.  Singen der Lieder 

Montag, 10.02.  Probe für den Gottesdienst 

Montag, 17.02.  Singen der Lieder 

wir treffen uns jeweils um 18.30 Uhr im Gemeindehaus von St. Johannes Bosco.  

Donnerstag, 05.03. um 18.30 Uhr Generalprobe in der Kirche 

Freitag, 06.03. um 18.00 Uhr Gottesdienst 

Anschließend sind alle herzlich ins Gemeindehaus eingeladen. 

        


Pilgerwanderung 2020 „Urwaldsteig rund um den Edersee“ 

In diesem Jahr bieten wir wieder eine Pilgerwanderung über mehrere Tage an.

Vom 21.-24. Mai 2020 pilgern wir den Urwaldsteig. Geführt werden wir von Horst Perterß. Für die inhaltliche Gestaltung ist Kerstin Grenzebach verantwortlich. Horst Bubenik wird unser Gepäck transportieren und uns in der Mittagspause versorgen. Wir starten Himmelfahrt am frühen Morgen und kehren Sonntag am frühen Nachmittag zurück. 

Kosten 120 Euro, incl. Übernachtung in Mehrbettzimmern mit Halbpension, Fahrtkosten, Wanderführung und Programm. 

Anmeldung bis zum 1. April im Pfarramt Vollmarshausen. Mitglieder der ev. Kirchengemeinde Vollmarshausen haben bei Anmeldung bis zum 1. März Vorrang! Bitte Anzahlung von 50 Euro beilegen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt! 



Aktion „TAUSEND GUTE TATEN“ geht zu Ende:

Am 30.01.2018, vor fast zwei Jahren, kamen wir zum ersten Mal zusammen, um die Aktion 1000 Gute Taten vorzubereiten. Wir – das sind Anke Bischoff, Anna Debes, Kerstin Grenzebach, Jessica Kickstein und Jennifer Armbröster, das Vorbereitungskomitee für diese Aktion.

Alle Vollmarshäuser Haushalte /Familie sollten als Los gezogen werden können und diejenigen, die ein Los gezogen hatten, durften dieser Familie eine Überraschung  bereiten. Die Überraschten wiederum sollten uns diese gute Tat dann melden. Wir selbst verpflichteten uns, genau Buch zu führen und alle guten Taten aufzulisten. Diesen Modus hatten wir uns während des ersten Treffens überlegt und wir begannen gleich, unseren Plan in die Tat umzusetzen. Das Ziel war es, während des Jubiläumsjahres auf 1000 Gute Taten zu kommen.

Während des Sommers 2018 wurden dann 1.187 Lose hergestellt und vom Kirchenvorstand eigenhändig gerollt. Sie alle fanden ihren Platz in einem silbernen Loseimer und ab dem 1. Advent 2018 begannen wir mit der Ausgabe der Lose. Der silberne Loseimer war nun ein ständiger Begleiter. Er war dabei, als wir Gottesdienst feierten, bei allen kirchlichen Veranstaltungen und bei den Veranstaltungen zur 1000 Jahrfeier, wie bei der Festwoche „Unter den Eichen“, bei der 1000-Meter-Tafel und, und, und. Gut ein Jahr später, im Advent 2019 waren dann alle Lose ausgegeben.

Von Anfang an machten die Vollmarshäuser fleißig bei der Aktion mit. Sie machten sich Geschenke mit Blumen, Süßigkeiten oder Herzhaftem oder aber sie bereiteten sich gegenseitig eine Freude. Gemeldet wurden uns bis jetzt 217 Gute Taten (Stand 28.12.2019).

Die meisten Meldungen erreichten uns über die von uns eingerichtete E-Mail – Adresse, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Vielen Dank sagen wir für die eingeschickten Fotos. Sie haben alle ihren Platz auf unserem Dankesplakat gefunden. Nicht gezählt sind die zahlreichen Anrufe, die im Pfarramt eingingen. Einige dachten, sie würden von der Kirchengemeinde oder gar von der Pfarrerin persönlich beschenkt. Manch einer wurde auch erst auf die Aktion aufmerksam, als er selbst beschenkt wurde. Das spornte an und man entschied sich spontan, selbst ein Los zu ziehen und Gutes zu tun. 

Herzlichen Dank sagen wir allen, die sich an der Aktion beteiligt haben. Vergelts Ihnen Gott und das Tausendfach.

Sollten Sie auch jetzt noch von einer guten Tat überrascht werden, so haben Sie noch bis zum 30.01.2020 die Möglichkeit, uns diese zu melden. Ein paar Lücken auf dem Plakat gibt es noch und die könnten ja noch gefüllt werden. 

Jennifer Armbröster 


150 Duftsäckchen für unsere Kinder- und Jugendarbeit - Bild

Über die Grenzen Vollmarshausens hat es sich herum gesprochen, dass wir kräftig am Spenden sammeln sind für unsere Kinder-  und Jugendarbeit. Eine Frau aus Kaufungen hat uns 150 Lavendel- bzw. Blütensäckchen genäht, die wir für unsere Spendenaktion verkaufen dürfen. Die Säckchen sind teilweise liebevoll bestickt, duften herrlich und sind sicher ein schönes kleines Geschenk oder Mitbringsel, wenn man einen Besuch macht. Wir verkaufen sie nach dem Gottesdienst und bei der 1000 Meter Tafel. Schön, wenn Sie mit dem Kauf unsere Kinder- und Jugendarbeit unterstützen.

Und wie sagte die fleißige Näherin, mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht: „Wenn damit ein bisschen Geld reinkommt, dann müssen Sie weniger „kellnerieren“, liebe Frau Grenzebach!“

Wir sagen herzlichen DANK für diese tolle Idee und freuen uns sehr!