Hier erfahren sie alles über die Kollekten, die durch die Corona-Epidemie ausgefallen sind:  

Als evangelische Kirchengemeinde Vollmarshausen sind wir vielfältig verbunden über unser Dorf hinaus. Zum Beispiel durch die Kollekten, die wir in unseren Gottesdiensten sammeln. 

Diese sind mit den Gottesdiensten in den letzten Wochen ausgefallen. Die, für die wir gesammelt hätten, leben aber auch von der Unterstützung durch die Kollekten und sind in ihrem Engagement darauf angewiesen. 

Wenn Sie können und möchten, leiten wir zweckgebundene Spenden auf das Konto unserer Kirchengemeinde gern weiter. Bitte überweisen Sie Ihre Spende auf das Konto unserer Kirchengemeinde unter Angabe des jeweiligen Verwendungszwecks. 

 

Konto der Ev. Kirchengemeinde Vollmarshausen: 

Raiffeisenbank

IBAN:   DE20 5206 4156 0007 4351 50 

BIC: GENODEF1BTA 

Folgende Kollekten waren von der Kirche Kurhessen – Waldeck für diese Zeit festgelegt, bzw. wurden vom Kirchenvorstand Vollmarshausen beschlossen:   

 

15. März 2020   Lichtenau e.V. 

nähere Informationen unter: http://lichtenau-ev.org/

 

22. März 2020   Projekt „Frieden stiften und Versöhnung lernen“ 

für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene in evangelischen Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen  

 

5. April 2020     Ausbildungshilfe Südafrika   (siehe unten) 

 

9. April 2020     Diakonie Hessen

für die ständige Qualifizierung und Fortbildung der haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden in Altersheimen für die Arbeit mit an Demenz erkrankter Menschen. 

 

10. April 2020   Hospizverein Kassel e.V.

für die Beratung und Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen und deren Angehörige und Freunde; nähere Informationen unter  www.hospizverein-kassel.de

 

12. April 2020   „Unterwegs auf Gottes Spur“ 

Förderung der religionspädagogischen Arbeit in Evangelischen Kindergärten  

 

13. April 2020   Eigene Gemeinde   

 

19. April 2020   Kirchberghof

ein christliches Freizeitheim in Warburg-Herlinghausen, aufgebaut und getragen von einem Verein, wo Gruppen unserer Kirchengemeinde immer wieder gute Zeiten verbracht haben, mit Sport-, Kletterscheune und Holzwerkstatt, in der auch das Lesepult in unserer Kirche entstanden ist; nähere Informationen https://www.kirchberghof-ev.de/  

 

26. April 2020   Diakonie Hessen

Projekte der Diakoniestationen  

 

3. Mai 2020      Sprengelkollekte für die Förderung des Ehrenamts


Kirchenkreiskollekte am 5.4.2020 (Palmarum)

für die Ausbildungshilfe der Südafrika-Partnerschaft mit der Moravian Church (Border District)

Seit Anfang der 1980er Jahre besteht die Partnerschaft mit einem Kirchenkreis der Herrnhuter Brüdergemeine in Südafrika. Seitdem reisen alle zwei Jahre Delegationen von Südafrika hierher oder aus dem Kirchenkreis nach Südafrika. Auch Jugendbegegnungen finden statt, die nächste Jugendbegegnung ist für 2021 geplant.

Unsere Partner leben in einer der ärmsten Regionen Südafrikas. Gerade die schwarze Bevölkerung hat immer noch viel zu wenig Anteil am Wohlstand Südafrikas. Deshalb ist gute Bildung wichtig. Unser Kirchenkreis fördert seit vielen Jahren begabte junge Menschen aus unserem Partnerkirchenkreis in ihrer Ausbildung am College oder an einer Universität.

Beispielhaft für diese junge Generation von Schwarzen ist Andisiwe Kwaza. Die Ausbildungshilfe ermöglicht der begabten jungen Frau das Studium an einer Highschool. Sie schreibt uns:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich heiße Andisiwe Kwaza und studiere im dritten Jahr „Öffentlichkeitsarbeit (Public Relations)“. Ich bin in einem kleinen Dorf namens Engojini aufgewachsen. Dort war ich im Kindergarten und in der Grundschule. Ich lebe zusammen mit meinen Eltern, meinem Großvater und zwei Geschwistern. Mein Vater, mein Großvater und meine beiden Geschwister sind arbeitslos. Meine Mutter ist die „Brotverdienerin“, sie ist die einzige bei uns, die arbeitet. Wir sind alle abhängig von ihrem Einkommen. Davon leben und überleben wir. Ich habe mein Studienfach deshalb gewählt, weil ich leidenschaftlich gern mit anderen Menschen kommuniziere oder korrespondiere. Nichtsdestotrotz ist mein besonderes Interesse an „Öffentlichkeitsarbeit“ Medienveröffentlichungen und spezielle Artikel zu schreiben, Markenführung und digitales Marketing. Meine Hobbies sind Sport, Kochen und Lesen.

Das Stipendium ist in einer großartigen Weise sehr wichtig und hilfreich für mich. Kein einziges Wort kann beschreiben, wie wichtig dieses Stipendium für mich ist. Ich danke Gott und bin glücklich über die Unterstützung, die ich durch dieses Stipendium bekomme. Ich weiß nicht, wo ich stehen würde, was ich tun könnte ohne dieses Stipendium. Es hilft mir, die Studiengebühren zu bezahlen, da meine Mutter die einzige Person ist, die Arbeit hat.

Ihre Andisiwe Kwasa